Aktion Lichtbringer2Aktion Lichtbringer: 

Licht schenken  statt verschwenden

 Spenden Sie eine Solarlampe …  

Und lassen Sie zehn daraus werden!…

 

Aktion Lichtbringer3

 

Schirmherr: Landrat Manfred Michel

Die Aktion unterstützt:

Kirchenpräsident Dr. Volker Jung

 

Flag_of_Ghana.svg

Eine Aktion im Dekanat Runkel zugunsten Solarlampen für die Partnerkirche in Ghana!

Eröffnung mit Pröpstin Annegret PuttkammerPröpstin Annegret Puttkammer

Beim Gespräch über die Enzyklika Laudato Si des Papstes

‚Über die Sorge für das gemeinsame Haus‘

Donnerstag, 3. Dezember 19.00 Uhr

Ev. Gemeindehaus Runkel-Steeden, Am Löwen 1

Aktion Lichtbringer

So funktioniert das:

 

Aktion Lichtbringer 1

  • Leihlampen mit Spendengeldern finanzieren
  • Für 3 Monate werden Solarlampen kostenlos an arme Haushalte ohne Stromanschluss ausgeliehen.
  • So kann Geld angespart werden, das sonst für Petroleum der Öllampen ausgegeben wird.
  • Weiteres Geld wird eingespart wenn das Handy mit dem Solarpanel aufgeladen wird (statt es im Geschäft für teures Geld mit Strom aufzuladen)
  • Nach drei Monaten wird die Leihlampen eingesammelt und wandert zur nächsten Familie.
  • Mit dem ersparten Geld und etwas zusätzlichem Geld kann nun eine eigene Solarlampe gekauft werden.
  • Die Leihlampe wandert nacheinander zu insgesamt ca. 10 Familien
  • Wenn wir von 6 Menschen pro Hütte ausgehen können ca. 60 Menschen Licht erhalten – durch die Spende für eine Solarlampe!

 

 

Aufgaben unserer Partnerkirche in Ghana:

 

  • Solarlampen an zuverlässige Familien aushändigen
  • Mit dem Überreichen der Lampe wird die erste von 4 Ratenzahlungen in Empfang genommen
  • In den drei weiteren Monaten jeweils eine weitere Ratenzahlung einsammeln
  • Nach 3 Monaten werden die Lampen wieder eingesammelt und an die nächsten Familien weitergeleitet
  • Mit der letzten Ratenzahlung erhalten die Familien eine neue, ihre eigene Solarlampe

 

Eine Lampe kostet etwa 15 Euro.

 

Spendenkonto:

Ev. Regionalverwaltung Nassau Nord IBAN: DE 64520604100404100174 Verwendungszweck: Aktion Lichtbringer, HH-Stelle 2100.01.2200 (bitte angeben)